zur Startseite
60

Deutsches Nationaltheater

Das Deutsche Nationaltheater gehört zu den geschichtsträchtigsten Theatern Deutschlands und beherbergt neben einem exzellenten Schauspiel- und Musiktheaterensemble mit der Staatskapelle Weimar einen der ältesten Klangkörper Deutschlands – und das einzige A-Orchester Thüringens. Bespielt werden insgesamt sechs Bühnen im ganzen Stadtgebiet.

Kontakt

Deutsches Nationaltheater
Staatstheater Thüringen
Theaterplatz 2
D-99423 Weimar

Telefon: +49 (0) 36 43 / 755 334
Fax: +49 (0) 3643 / 755 321
E-Mail: service@nationaltheater-weimar.de

Bewertungschronik

Deutsches Nationaltheater bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Deutsches Nationaltheater

Schauspiel

Sommertheater:
Hamlet, Prinz von Dänemark

Schauspiel von William Shakespeare

Premiere: 28.7.2024

Als Prinz Hamlet aus Wittenberg an den dänischen Hof nach Helsingör heimkehrt, haben sich die Dinge radikal verändert: Sein Vater ist unerwartet gestorben, seine Mutter hat Claudius, seinen Onkel, geheiratet. Dies zu akzeptieren, fällt Hamlet schwer. Denn es scheint etwas »faul im Staate Dänemark« – und bald bekommt dieses diffuse Gefühl konkrete Nahrung. Ein Geist, der um Mitternacht die Wachen in Angst versetzt, entpuppt sich als Hamlets Vater, der dem Sohn eröffnet, der neue König habe ihn ermordet, und er, der Sohn, sei nun beauftragt, den Vater zu rächen. Ein Abgrund tut sich vor Hamlet auf. Zum Rächer bestellt – muss er sich fragen: Sprach der Geist die Wahrheit? Und wenn dem so ist, muss ich dann zum Königsmörder werden?

Das moderne Individuum, hin- und hergerissen im Widerstreit zwischen Gewissen und Tat, erobert mit Hamlet die Bühne. Da aber der Theatermann Shakespeare seinen Helden nicht nur mit tiefen Gedanken ausgestattet hat, sondern sein Drama auch mit all den Ingredienzien, die einen spannenden Theaterabend ausmachen, wagen Jan Neumann und sein Ensemble sich mit diesem Stück der Stücke auf die Sommertheaterbühne. Es wird geliebt, gekämpft und gefragt: Sein oder nicht sein?

Jan Neumann (Regie)
Oliver Helf (Bühne)
Nini von Selzam (Kostüme)
Johannes Winde (Musik)
Jan Krauter (Kampfchoreograph)
Beate Seidel (Dramaturgie)

Sommertheater: Hamlet, Prinz von Dänemark bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Sommertheater: Hamlet, Prinz von Dänemark

Kindertheater

Die Königin der Farben

Musiktheater von André Kassel nach dem Bilderbuch von Jutta Bauer

Die Königin Malwida ist Herrscherin über ein ganzes Himmelreich an Farben. Wenn sie ruft, kommen ihre Untertanen und machen ihr Leben bunt. Doch Blau, Rot und Gelb haben auch ihren eigenen Kopf und so ist das Zusammenleben nicht immer nur harmonisch. Mit einfachen Mitteln und eigens dafür komponierter Musik erzählen wir diese poetische Geschichte von Jutta Bauer neu. Und so bekommen Rot, Blau und Gelb Instrumente zur Seite gestellt, die ihre Wirkung noch verstärken. Denn Farbe und Musik sind aus unserem Leben nicht wegzudenken und die idealen Hilfsmittel, um unsere Gefühle auszudrücken.

Ioana Petre ist seit der Spielzeit 2017/2018 als Regieassistentin am DNT engagiert. Sie hat bereits mehrere Stücke für Kinder am Teatrul Ion Creanga in Bukarest inszeniert und stellt sich mit dieser Arbeit erstmals als Regisseurin in Weimar vor.

Bühnenfassung von Judith Drühe und Ioana Petre

Stückdauer: 50 Min.
Alter: ab 4 Jahren

Die Königin der Farben bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Die Königin der Farben

Konzert

Aber bitte mit Sahne – Udo Jürgens zum 90.

Open Air-Konzertnacht mit Charlotte Heinke, Peter Frank, der Staatskapelle Weimar und Band

Mit einer ultimativen Udo Jürgens-Show sorgen die Staatskapelle Weimar und illustre Gäste mitten im Weimarer Sommer für Genuss und Schwelgen pur. Gemeinsam mit Musicalstar Charlotte Heinke sowie dem Sänger und Komponisten Peter Frank nimmt ein »Best of« aus sagenhaften rund 1000 Udo Jürgens-Titeln Sie an diesem Abend mit auf eine Reise durch das Leben und Lieben des unvergessenen Entertainers – ein fulminanter Rückblick auf 60 Jahre Bühnenkarriere und eine Hommage, die ganz ohne Perücken und grelle Kostüme auskommt, um Udo allein musikalisch für das Publikum lebendig werden zu lassen.

So erzählt Charlotte Heinke von ihren persönlichen menschlichen und musikalischen Begegnungen mit dem Star und zieht Fans und solche, die es posthum noch werden wollen, ebenso einfühlsam wie authentisch hinein in das unwiderstehliche Udo Jürgens-Repertoire. Ob das legendäre »Aber bitte mit Sahne«, ob »Mit 66 Jahren«, »Griechischer Wein« oder »Ich war noch niemals in New York« – garantiert bringt der Abend die Stimmung zum Sieden, wenn Peter Frank mit dem Original täuschend naher Stimmfärbung Erinnerungen weckt und Emotionen zum Brodeln bringt. Doch jenseits einer bloßen Hit-Revue fehlen auch nachdenkliche Töne nicht. Merci Cherie! – und: Vielen Dank für die Blumen.

Udo Jürgens’ Songs und Duette werden an diesem Abend neben dem sinfonischen Breitwand-Sound der Staatskapelle Weimar zusätzlich von einer hochklassigen vierköpfigen Band begleitet, deren Bläser der legendären Roger Cicero-Bigband entstammen.

Aber bitte mit Sahne – Udo Jürgens zum 90. bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Aber bitte mit Sahne – Udo Jürgens zum 90.

Liederabend

Liebesleben

Generationsübergreifender Liederabend des Jungen DNT

Sechs Bürger*innen im Alter von 21 bis 85 Jahren erzählen und singen von Anfängen, Sehnsüchten und Endlichkeiten der Liebe und legen unsere Vorstellungen von perfekten Beziehungen offen. »Liebesleben« ist Rückblick, Momentaufnahme und Zukunftsmusik.

»Was ich verschenken kann, sind meine Lieder und dieses hier ist für dich.« singt Elton John in »Your Song«. Inspiriert vom Liebeslied, das uns auf individuelle Art und Weise je nach Musikgeschmack und Beziehungsstatus berührt, erzählt die Stückentwicklung von Verliebtheit, Verlust, Abschiedsschmerz und Neuanfang. Welche individuelle Playlist Deiner Liebesgeschichten hast Du im Herzen oder digital gespeichert? Welcher Song lässt Dich an Deine ersten Schritte in der Liebe denken, welcher an eine Trennung oder an ein Gefühlschaos?

Liebesleben bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Liebesleben

Musical

My Fair Lady

Musical von Alan Jay Lerner und Frederick Loewe

Kleider machen Leute? Falsch – die Rheto­rik macht’s! Denn laut Sprachforscher Prof. Higgins entscheidet nicht allein der gesellschaftliche Status über das Weiterkommen eines Menschen, sondern zuvorderst sein Sprachgebrauch. Und so lässt sich das arme Blumenmädchen Eliza Doolittle auf ein Experiment ein: Prof. ­Higgins und sein Freund Oberst ­Pickering wollen innerhalb von sechs Monaten aus ihr eine feine Dame machen – mittels kultiviertem Sprachtraining, das Eliza helfen soll, ihre dialektschwere Mundart in die Hochsprache zu überführen. Und in der Tat – das Experiment glückt. Eliza lernt, ­dialektfrei zu sprechen und wird in die feine Gesellschaft eingeführt. Fällt sie zunächst durch ihr unkonventionelles Verhalten auf – was ihr nicht nur Spott, sondern auch einen jungen, gut situierten Verehrer namens Freddy Eynsford-Hill beschert –, kann sie auf dem Diplomatenball ihr Können unter Beweis stellen. Higgins und Pickering feiern ihren Erfolg, denn selbst der versierte Sprachenspezialist Zoltan Karpathy bescheinigt der vermeintlich fremden Schönen ein astreines Deutsch, das nur von edler Abstammung zeugen könne. Doch Eliza ist enttäuscht. Sie fühlt sich von ihrem Lehrer degradiert, der in ihr nur sein eigenes Kunstwerk bewundert. Erst als sie beschließt, wegzugehen, erkennt Higgins seine Zuneigung zu ihr und versucht, Eliza zurückzugewinnen.

»My Fair Lady« gilt bis heute als eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten. Die Originalproduktion erlebte allein am Broadway über 2.700 Vorstellungen, die Hollywood-Verfilmung begeisterte Millionen Zuschauer*innen. Anthony Pilavachis gefeierte Inszenierung ist seit ihrer Premiere im Frühjahr 2016 ebenfalls ein wahrer Publikumsmagnet. Und auch in dieser Saison geht es auf unserer Bühne wieder ›very british‹ zu!

Stückdauer 3 Std.

Alter ab 13 Jahren

My Fair Lady bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte My Fair Lady

Konzert

Staatskapelle Weimar / Ivan Repušić / Felix Klieser

1. Sinfoniekonzert

Staatskapelle Weimar
Dirigent: Ivan Repušić
Solist: Felix Klieser, Horn


Blagoje Bersa »Sonnige Felder« Sinfonische Dichtung (1917-1919)
Richard Strauss Konzert für Horn und Orchester Nr. 1 op. 11
Hector Berlioz »Symphonie fantastique« op. 14. Épisode de la vie d’un artiste

Ivan Repušić eröffnet seine erste Konzertsaison als Chefdirigent der Staatskapelle Weimar mit Musik seines kroatischen Landsmanns Blagoje Bersa, dessen 1917-19 entstandene Sinfonische Dichtung „Sonnige Felder“ in schillernden Klangfarben das machtvolle Erwachen herrlichster Landschaften evoziert. Hector Berlioz erzählt mit seiner »Symphonie fantastique« die Liebesgeschichte eines Künstlers, den seine Angebetete als »fixe Idee« bis zum Hexensabbat treibt. Ein wegweisendes Werk der musikalischen Romantik!
Ein Wiedersehen bringt das Konzert mit dem einzigartigen Hornisten Felix Klieser, der uns das 1. Hornkonzert von Richard Strauss präsentiert: ein von klassischen Formidealen inspiriertes, in der Klanggestalt aber ganz und gar individuelles Werk, das der geniale 19-Jährige seinem Vater in Liebe und Wertschätzung widmete.

Ivan Repušić, an der Hochschule in Zagreb ausgebildet, erfüllte seine erste Chefdirigentenposition ab 2006 am Kroatischen Nationaltheater Split. Ab 2010 war er als 1. Kapellmeister an der Staatsoper Hannover engagiert, ab 2012 als Kapellmeister an der Deutschen Oper Berlin, wo er bis heute als erster ständiger Gastdirigent regelmäßig am Pult steht. 2016 bis 2019 wirkte er als Generalmusikdirektor der Staatsoper Hannover. 2017 wurde er Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters; ab 2025/26 wird er zusätzlich Generalmusikdirektor der Oper Leipzig.
Am Pult der Staatskapelle Weimar war Repušić erstmals im Eröffnungskonzert der Sinfoniekonzertreihe 2022/23 zu Gast. Der Funke sprang sofort über; »die Chemie der Zusammenarbeit stimmte von Beginn an«, schwärmt der Dirigent. Wir freuen uns auf viele kommende gemeinsame Konzerterlebnisse!

Felix Klieser hat sich als Hornist – auch ohne Arme – die Bühnen der Welt erobert und begeistert Publikum und Fachwelt durch den seinen natürlich fließenden Hornton. Das Instrument entdeckte er bereits im Alter von fünf Jahren für sich; 2014 wurde er ECHO-Preisträger. Neben Mozart liebt Klieser insbesondere auch die Strauss-Hornkonzerte. Gerade das erste ist für ihn ein »echtes Fun-Stück« – Musik voller Offenheit und Lebensfreude, die er mit dem Publikum teilen möchte.



Eine Einführung ins Programm mit der Konzertdramaturgin Kerstin Klaholz findet jeweils um 18.45 Uhr im Flügelsaal I der Weimarhalle statt.

Öffentliche Generalprobe am Sonntag, 11 Uhr in der Weimarhalle
Karten: 12,00 Euro, limitiertes Kontingent

Staatskapelle Weimar / Ivan Repušić / Felix Klieser bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Staatskapelle Weimar / Ivan Repušić / Felix Klieser

60

Deutsches Nationaltheater

Staatstheater Thüringen

Das Deutsche Nationaltheater gehört zu den geschichtsträchtigsten Theatern Deutschlands und beherbergt neben einem exzellenten Schauspiel- und Musiktheaterensemble mit der Staatskapelle Weimar einen der ältesten Klangkörper Deutschlands – und das einzige A-Orchester Thüringens. Bespielt werden insgesamt sechs Bühnen im ganzen Stadtgebiet.

Deutsches Nationaltheater bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Deutsches Nationaltheater

Aufführungen / Theater Deutsches Nationaltheater Weimar Weimar, Theaterplatz 2
Aufführungen / Theater Theater Erfurt Erfurt, Theaterplatz 1
Ausstellungen / Museum Klassik Stiftung Weimar Weimar, Burgplatz 4
Konzerte / Konzert Wartburg Eisenach Eisenach, Auf der Wartburg 2
Ausstellungen / Museum Schloß Burgk Schleiz, Burgk 17
Aufführungen / Theater Theaterhaus Jena Jena, Schillergässchen 1
Aufführungen / Theater Galli Theater Erfurt Erfurt, Marktstraße 35
Aufführungen / Theater Theater Waidspeicher Erfurt, Domplatz 18
Aufführungen / Theater Galli Theater Weimar Weimar, Windischenstr. 4
Aufführungen / Kabarett Kabarett "Das Lachgeschoss" Erfurt Erfurt, Futterstraße 13
Aufführungen / Theater Landestheater Eisenach Eisenach, Theaterplatz 4 - 7
Aufführungen / Theater Sommertheater Tiefurt Weimar, Hauptstr. 14
Aufführungen / Theater Tanztheater Erfurt Erfurt, Dalbergsweg 2a
Aufführungen / Theater Theater Gera Gera, Theaterplatz 1
Aufführungen / Theater Meininger Staatstheater Meiningen, Bernhardstr. 3
Aufführungen / Theater Theater Arnstadt Arnstadt, Im Schlossgarten

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.