zur Startseite
Familie+Kinder / Familienprogramm Spass im Team Weimar / Erfurt / Leipzig
Familie+Kinder / Familienkonzert Taschenlampenkonzert verschiedene Städte
Aufführungen / Musical Musikalische Komödie Leipzig Leipzig, Dreilindenstraße 30
Ausstellungen / Museum LutherMuseen Wittenberg, Eisleben, Mansfeld
Ausstellungen / Museum Museum Weißenfels Schloss Neu-Augustusburg Weißenfels, Zeitzer Straße 4
Familie+Kinder / Museum Kindermuseum Leipzig, Böttchergäßchen 3
Familie+Kinder / Freizeit Halle Leipzig The Style Outlets
Sa 22.6.2024, 12:00 Uhr
Familie+Kinder / Theater Thalia Theater Halle Halle (Saale), Thaliapassage 1
Familie+Kinder / Familienprogramm CrazyGeneration Leipzig, Helmholtzstraße 6
Familie+Kinder | Familienkonzert

Zwergenkonzert: Wetter, Wind & Regenklänge

Gewandhausorchester

Mitglieder des Gewandhausorchesters Preise: 5 EUR Flexpreise: 6 EUR
Familie+Kinder | Familienkonzert

Familienkonzert: Gewitter, Sturm!

Gewandhausorchester

Gewandhausorchester Andris Nelsons - Dirigent Malte Arkona - Moderation Ludwig van Beethoven: 6. Sinfonie F-Dur op. 68 ("Pastorale") Empfohlen ab 6 Jahren Preise: 20 EUR Flexpreise: 22 EUR Ermäßigung für Berechtigte, Kinder bis 12 Jahre 10 EUR
Familie+Kinder | Familienprogramm

Familienfrühstücke

Kitupiland Leipzig

Familienfrühstück mit reichhaltigem Frühstücksbuffet an bestimmten Sonntagen. Mit Bäckerbrot und Bäckerbrötchen, Croissants, Waffeln, Schinken-, Wurst- und Käseplatten, Eierspeisen, Speck, Würstchen und Boulettchen, Gemüsevariationen und Salaten, Müsli, Cornflakes, Cerealien, Milch, Joghurt, Quark, verschiedenen Marmeladen und Streichschokolade, Muffins, Kuchen, Desserts, Obstsalat, Obstplatten und einiges mehr. Getränke: Wasser, Milch, Säfte, verschiedene Sorten Tee, Kaffee sind inklusive. Das Frühstück entspannt mit Familie und Freunden genießen, mit den Kindern toben, spielen und lachen … Immer von 8:30 bis 12:30 Uhr. Nach dem Frühstück macht das Kitupiland Leipzig von 12:30-14:00 Uhr Aufräumpause. (Die Aufräumpause machen wir NUR an den Sonntagen mit Familienfrühstück :)) Außerhalb der Termine bieten wir Frühstück à la carte : Am Samstag, am Sonntag (wenn kein Familienfrühstück), am Feiertag könnt ihr von 08:30 – 12:30 Uhr im Kitupiland aus unserer Frühstückskarte wählen Ab sofort können Sie Ihre Frühstücke direkt und unkompliziert online buchen und bezahlen. Natürlich verstehen wir, dass manchmal unvorhergesehene Ereignisse eine Planänderung erforderlich machen. Kein Problem! Eine kurze E-Mail oder ein Anruf bis zu 24 Stunden vor dem geplanten Termin und Sie können ganz unkompliziert stornieren und wir stornieren Ihre Buchung prompt. Ihr bereits eingezahltes Geld wird Ihnen selbstverständlich unter Berücksichtigung der Bankbearbeitungszeiten umgehend zurückerstattet. Wir sind bestrebt, Ihnen maximale Flexibilität und Komfort zu bieten, damit Sie sorgenfrei unsere Angebote genießen können. Wir freuen uns darauf, Sie und Ihre Liebsten bald bei einem unserer herzhaften Familienfrühstücke willkommen zu heißen.
Familie+Kinder | Kinderprogramm

Geburtstagsparty im Kitupiland

Kitupiland Leipzig

Wir freuen uns darauf, Ihnen und Ihren Kindern eine unvergessliche Geburtstagsparty zu gestalten. Ihr Vertrauen und Ihre Zufriedenheit liegen uns am Herzen. Unsere Geburtstagsmottos: Ritter, Piraten, Dinosaurier, Thomas Lokomotive, Cars/Planes, Feen, Prinzessin, Filly Pferdchen, kleine Hexe Unser Geburtstagsangebot umfasst: - Eine Feier für 7 oder mehr Kinder, Geburtstagskind eingeschlossen - 3 Stunden Spiel und Spaß in unserem offenen Spielbereich. - Einen festlich dekorierten Geburtstagstisch passend zum Motto. - Zwei Erwachsene begleiten kostenfrei und erhalten jeweils einen Kaffee und ein Essen, wie es die Kinder bekommen. - Unbegrenzt Getränke für alle - Ein Essen pro Kind, wahlweise Kuchen/Muffins und Donuts oder ein Hauptgericht (bitte bei der Buchung auswählen). Optionale Buchungen (Kostenpflichtig): - Zusätzliche Begleitpersonen inkl. Essen und Getränke - Obstplatte - Brotplatte - Süßigkeitenplatte - Extra Mahlzeit - Motto-Torte – mind. 1 Woche Vorlauf - Kaffeeflat - Stunde Verlängerung
Familie+Kinder | Freizeit

Offener Spielbereich

Kitupiland Leipzig

Offener SpielbereichAuf zwei Kletterebenen mit ca. 200 qm können sich die Kinder ausprobieren. Für unsere Kleinen von 0 – 3 Jahren ist ein Spielbereich mit einem Bälle-Bad sowie Rutschen und Kletterelementen vorhanden. Für unsere Großen von 3 – 7 Jahren steht eine Kletterlandschaft zur Verfügung. Ihr könnt in dieser Spaßlandschaft klettern oder auf der Rutsche in die Welt unter Euch gleiten. In unseren liebevoll gestalteten Räumen könnt Ihr mit Euren Gästen ganz ungestört eine Party feiern oder nach dem Klettern das Geburtstagsmahl verputzen. Unsere Indoor-Kitupiwelt mit der Kitupi-Coffee-Bar ist für alle von 1 – 99 Jahren Wer es doch einmal etwas ruhiger mag, kann ganz ungestört ein Buch zur Hand nehmen. Der offene Spielbereich kann im Lounge-Bereich sehr gut von den Eltern eingesehen werden. Es gibt Kleinigkeiten zu Essen, alkoholfreie Getränke und tolle Kaffeespezialitäten. Das Spielen im offenen Spielbereich ist nur mit Socken gestattet! – Antirutsch-Socken für Kinder sind Pflicht (aus hygienischen und Sicherheitsgründen) – Socken, Antirutsch-Socken für Erwachsene sind Pflicht (aus hygienischen und Sicherheitsgründen) Der Verzehr von mitgebrachten Speisen, Getränken oder Süßwaren ist nicht gestattet! Wir bitten um Ihr Verständnis. Danke.
Familie+Kinder | Freizeitpark

Kitupiland Leipzig

Auf rund 1000, liebevoll eingerichteten Quadratmeter ist unser einzigartiger Indoorspielplatz ein Ort für die ganze Familie, für Kinder und Eltern – zum Spielen, Entspannen, Toben und Lachen.
Familie+Kinder | Kindertheater

Peter Pan

Musikalische Komödie

Premiere: 14.6.2024 Musik von George Stiles | Gesangstexte von Anthony Drewe | Buch von Willis Hall | Deutsch von Roman Hinze | Mit Genehmigung des Great Ormond Street Hospital for Children Feen, Piraten, Krokodile – der Titel »Peter Pan« erweckt bei vielen magische Erinnerungen an ihre Kindheit und an den Traum vom Fliegen. Ursprünglich bekannt wurde die Figur Peter Pan durch verschiedene Geschichten des schottischen Autors J. M. Barrie. Dazu wurde er inspiriert von den Kindern einer Bekannten, um die Barrie sich nach dem Tod der Mutter kümmerte. Aus der zeitlosen Geschichte vom Jungen, der niemals erwachsen werden möchte, haben George Stiles und Anthony Drewe 1997 ein mitreißendes Musical kreiert, das Jung und Alt verzaubert. Die Macher des Musicals »Mary Poppins« begeistern mit eingängiger Musik und fantasievollen Bildern. Gemeinsam mit dem Orchester der Musikalischen Komödie bringt der Kinder- und Jugendchor der Oper Leipzig das Stück für die ganze Familie nun in Leipzig auf die Bühne. Musikalische Leitung: Sophie Bauer Inszenierung: Stefan Ebeling Inszenierung: Jan Jochymski Choreographie: Undine Werchau Bühne: Frank Schmutzler Kostüme: Sonja Elena Schroeder Dramaturgie: Inken Meents Kinderchor der Oper Leipzig Jugendchor der Oper Leipzig Orchester der Musikalischen Komödie Empfohlen für Kinder ab 7 Jahren
Familie+Kinder | Jugendprogramm

Präsentation des Musikalischen Jugendtheaterclubs

Musikalische Komödie

Die netten Jahre sind vorbei und im Regenbogen der guten Laune ist man gefühlt das Beige. So hat der musikalische Jugendtheaterclub als Thema der diesjährigen Produktion den kommunikativen Graben, der in postpandemischen Zeiten zwischen den Menschen klafft, ausgemacht. Sich auszutauschen ist ein Annäherungsprozess: Wo stehe ich, wo stehst du? Wie empfindest du das, wie empfinde ich das? Wenn wir uns nicht mehr zuhören, endet kein Abgleichen mit unserer Umgebung mehr statt. Seitdem es soziale Netzwerke gibt – also schon ewig –kommen Leute auf uns zu und geben uns ein Like. Niemand fragt mehr nach, sondern damit wird signalisiert: »Ja, cool«, und dann gehen sie weiter. Eine Eigenproduktion des Jugendtheaterclubs an der Musikalischen Komödie Die Themen und Wahrnehmungen der jugendlichen Spielenden bilden immer die Ausgangssituation für die aktuelle Produktion. In den vorhergehenden Spielzeiten waren es die Beziehungsängste der »Love Aliens«, unterschwelliger Alltagsrassismus, der zum »Black Out« führte, oder der soziale Druck der Generation Y angesichts glitzernder Netzwerkprofile – bis zum in den Glückstee genuschelten ›Our world is on fire‹ nach der Pandemie. Auch die diesjährige Eigenproduktion des Jugendtheaterclubs verhandelt wieder bissig-musikalisch die Themen junger Menschen und Phänomene unserer Zeit: ein frischer Blick junger Menschen auf gesellschaftspolitische Strömungen und eine daraus resultierende Aktualität, die unterhaltsam und musikalisch-humorvoll dargeboten wird. Empfohlen für Kinder und Jugendliche ab 13 Jahren
Familie+Kinder | Kindertheater

Die kleine Meerjungfrau

Musikalische Komödie

Ein musikalisches Märchen für Erzähler und Orchester nach Hans Christian Andersen Ob Undine, Rusalka oder Arielle, Meerjungfrauen und Nixen feiern insbesondere in der Kinderliteratur bis heute Hochkonjunktur. Die Faszination an den Wesen, die sich halb als Mensch und halb als Tier zwischen den Welten bewegen können, ist ungebrochen. Und so würden auch viele von uns selbst gerne zwischen Realität und Märchen hin und her wechseln. Dass es aber auch in der noch so schönsten Wasserwelt manchmal ziemlich langweilig werden kann, wenn man keine Spielkameraden hat, dass es ohne Liebe dort sogar ziemlich kalt werden kann, davon kann auch Hans Christian Andersens Meerjungfrau ein Liedchen singen. Sie verliebt sich in einen Prinzen und bringt sich dabei selbst in große Gefahr. Eine Abenteuerreise beginnt, die sich am Schluss buchstäblich in Luft auflöst. »Die kleine Meerjungfrau« von Ákos Hoffmann ist nach »Peter und der Wolf« und »Der Karneval der Tiere« eines der meist gespielten Orchesterstücke für Kinder im deutschsprachigen Raum. Musikalische Leitung: Tobias Engeli / Christoph-Johannes Eichhorn Szenische Gestaltung: Anna Evans Bühne: Frank Schmutzler Kostüme: Vanessa Raths Dramaturgie: Romy Sarakacianis Orchester Orchester der Musikalischen Komödie Erzählerin: Sabine Töpfer / Angela Mehling Empfohlen für Kinder ab 6 Jahren
Familie+Kinder | Familienkonzert

Füenf (Deutschland):
Familienkonzert

a cappella Festival

Füenf, die fünf sangeswütigen und lustvoll kalauernden Schwaben – somit quasi die südliche Speerspitze der heimischen A-cappella-Comedy-Truppen – waren vor sieben Jahren schon einmal zu Gast bei a cappella. Inzwischen hat die Gruppe aber schon satte 25 Bühnenjahre auf dem Kerbholz und begibt sich deshalb derzeit in den Landeanflug auf ihren Abschied von den hiesigen Vokalmusik- und Comedybühnen. Bevor das stets verspielt-kindsköpfige Herrenquintett also in den Ruhestand geht, freuen wir uns, dass sie auch in Leipzig noch einmal Halt machen, um Jung und Alt nicht zuletzt beim Familienkonzert ein letztes Mal mit spritzigem Witz und geölten Kehlen, kurz gesagt: ihrem toll-tonalen Unsing zu begeistern. Nicht lange fackeln – zum Familienkonzert wackeln! In Kooperation mit dem Schauspiel Leipzig.
Familie+Kinder | Kindertheater

Amadeus Musikus

Oper Leipzig

»Allerliebster Papa! Ich kann nicht poetisch schreiben: Ich bin kein Dichter. Ich kann die Redensarten nicht so künstlich einteilen, dass sie Schatten und Licht geben: Ich bin kein Maler. Ich kann sogar durchs Deuten und durch Pantomime meine Gesinnungen und Gedanken nicht ausdrücken: Ich bin kein Tänzer. Ich kann es aber durch Töne: Ich bin ein Musikus!« So beschrieb der junge Wolfgang Amadeus Mozart sich selbst in einem Brief. Und er war von Kindheit an ein Musikus durch und durch. Zur gleichen Zeit war er aber neben dem viel gepriesenen Wunderkind einfach nur das »Wolferl«, zwar hochbegabt, aber auch mit viel Spaß am musikalischen und sprachlichen Schabernack. Dass dieser Charakterzug bis ins Erwachsenenalter anhielt, beobachtete seine Schwester, genannt »Nannerl«: » (…) außer der Musik war und blieb er fast immer Kind.« Und nun kommt »Trazom Suedama Gnagflow«, wie er sich selbst in einem Brief an seine Mutter nannte, ins Konzertfoyer, um seinem jüngsten Publikum zu erzählen, was es mit seinen vielen Namen auf sich hat, zu zeigen wie er schon als Kind mit Tönen zauberte oder ein Butterbrot auf der Klaviertastatur schmierte. Aber auch seine Lieblingsfiguren aus seinen Opern sind neben kuriosen Instrumenten zu hören, wie ein magisches Glockenspiel, das klinget so herrlich!
Familie+Kinder | Familienprogramm

Familienfest

Händel-Festspiele Halle

Musik und Bewegung mit Gymnastikbändern, Instrumentenbau, kreatives Papierfalten, Stelzenlauf, Plätzchen verzieren und mehr Mit freundlicher Unterstützung der KATHI Rainer Thiele GmbH freier Eintritt
Familie+Kinder | Familienkonzert

Familienkonzert: Händel von Kindern für Kinder

Händel-Festspiele Halle

Mehrgenerationenorchester, Janusz Korczak Grundschule Duderstadt, Grundschule Friedemann Bach Halle (Saale) Kinder an die Klangwelt des musikalischen Barock heranzuführen, ist das Anliegen dieses Konzerts. Wie kann das besser gelingen, als wenn Gleichaltrige die Musik aufführen? Daher kann das Motto ganz einfach heißen: Kinder musizieren für Kinder. Premiere: In einem größer angelegten Projekt haben sich erstmals die Händel-Festspiele in Göttingen und Halle zusammengeschlossen und mit Kindern/Jugendlichen gemeinsam ein Konzertprogramm mit verschiedenen Zugängen zur Musik vorbereitet. Interaktive Elemente mit dem Publikum sollen die musikalischen Eindrücke vertiefen. Das Konzert wird im Mai in Duderstadt und im Juni in Halle aufgeführt. Natürlich dürfen dabei die schon fast als kindgerecht geltenden Klassiker Feuerwerks- und Wassermusik nicht fehlen. freier Eintritt freie Platzwahl
Familie+Kinder | Familienprogramm

Christoph Schmidt in Plauderlaune

Händel-Festspiele Halle

Händels Sekretär erzählt aus seinem Leben Familienführung mit Hagen Jahn (Museumspädagoge Stiftung Händel-Haus) Ticket Preise: 8 € / Kinder freier Eintritt Teilnehmerzahl begrenzt Dauer 60 Minuten
Familie+Kinder | Familienkonzert

Familienkonzert: Leider nicht von mir!

Gewandhausorchester

Gewandhausorchester Petr Popelka, Dirigent Malte Arkona, Moderation Johannes Brahms: 1. Quartett für Klavier, Violine, Viola und Violoncello g-Moll op. 25 (Bearbeitung für Orchester von Arnold Schönberg) Der Komponist Arnold Schönberg, einer der bedeutendsten Komponisten des 20. Jahrhunderts, liebte die Musik von Johannes Brahms über alles, er war sozusagen ein echter Fan. Als er nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten in die USA emigrieren musste, wurde er gebeten, Werke von europäischen Komponisten zu bearbeiten, die sich gut für eine Orchesteraufführung eigneten. Also machte sich Schönberg an die Arbeit und übertrug den Klang der Instrumente des Quartetts (Klavier, Violine, Viola und Violoncello) auf das ganze Orchester. Entstanden ist eine imposante Version der Brahms'schen Originalfassung mit vollem Orchestersound und mitreißender Rhythmik. Lasst euch von der Musik und unserem Moderator Malte Arkona auf eine Reise voller Emotionen mitnehmen! Wer besonders neugierig ist, kommt schon eine Stunde vor Konzertbeginn zur Instrumentenstraße. Hier kann man Musikerinnen und Musiker des Gewandhausorchesters persönlich kennenlernen, Instrumente ausprobieren oder selbst auf der Bastelstraße kreativ werden.
Familie+Kinder | Familienkonzert

Penelope - Familienaufführung

Magdeburger Telemann-Festtage

Mirjam-Luise Münzel, Leitung Maria Kwaschik, Regie Mira Lange, Musikalische Co-Leitung Marlene Holzwarth, Chorleitung Sophia Körber, Penelope Johannes Wieners, Circe Vincent Hoppe, Urilas und Ulysses Ensemble Wunderkammer Projektchor (Magdeburg) Wie ist es, wenn man sehr lange auf einen geliebten Menschen warten muss? Hört man irgendwann auf, ihn zu vermissen? Und wenn der Mensch dann plötzlich wieder auftaucht – erkennt man ihn dann überhaupt noch wieder? Mirjam-Luise Münzel und Maria Kwaschik suchen in der uralten Geschichte der spartanischen Prinzessin Penelope nach Antworten auf diese Fragen und lassen sich dabei von der etwas weniger alten Musik der beiden Komponisten Georg Philipp Telemann und Reinhard Keiser inspirieren. Dauer: 60 Minuten ohne Pause
Familie+Kinder | Kindertheater

Der kleine Prinz

Oper Leipzig

Die bezaubernde Geschichte beginnt mit einer Notlandung in der Sahara: Das Flugzeug des Piloten ist zerstört, der Proviant wird nur wenige Tage reichen. Im endlos scheinenden Nirgendwo begegnet der Notgelandete dem kleinen, wundersamen Prinzen, der eigentlich auf einem Planeten mit drei Vulkanen, einer Rose und vielen Sonnenuntergängen lebt. Eindrucksvoll schildert der Blondschopf dem Piloten seine bisherigen Begegnungen auf den verschiedenen von ihm bereisten Planeten: Er erzählt ihm von einem König ohne Gefolge, einem Narzissten, einem Trinker, einem gierigen Geschäftsmann, einem panisch hin und her rennenden Mann, auf dessen Planeten der Tag nur eine Minute dauert, und schließlich berichtet er noch vom tiefgründigen Gespräch mit einem Fuchs, der ihm zuflüsterte: »Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.« Die Strahlkraft des kleinen Prinzen ist seit 1943 grenzenlos: Weltweit wurden über 200 Millionen Exemplare dieser hinreißenden Erzählung von Antoine de Saint-Exupéry für Kinder und Erwachsene verkauft, unzählige Fassungen für Film, Fernsehen, Hörfunk, Schauspiel sind bereits entstanden. Das Leipziger Ballett interpretiert gemeinsam mit dem puerto-ricanischen Choreographen und Faust-Preisträger Bryan Arias dieses Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit neu. Reisen und träumen Sie mit! Musikalische Leitung: Samuel Emanuel Choreographie: Bryan Arias Bühne: Alain Lagarde Kostüme: Bregje van Balen Co-Creative: Gregor Acuna Dramaturgie: Anna Diepold Licht: Lukas Marian Leipziger Ballett Gewandhausorchester Spieldauer ca. 2 Stunden | Eine Pause Empfohlen für Kinder ab 11 Jahren
Tina
Familie+Kinder | Familienprogramm

Lichterglanz und Weihnachtsduft

Tina

Familie+Kinder | Kinderkonzert

Schulkonzert

Gewandhausorchester

Gewandhausorchester Alan Gilbert, Leitung Dmitri Schostakowitsch: 10. Sinfonie e-Moll op. 93
Familie+Kinder | Kinderkonzert

Schulkonzert

Gewandhausorchester

Gewandhausorchester Andris Nelsons, Dirigent Sol Gabetta, Violoncello Mieczysław Weinberg: Konzert für Violoncello und Orchester c-Moll op. 43

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.