zur Startseite
4

Stunde der Musik

Die Konzertreihe

Erstmals im Jahr 1952 ausgerichtet, ist die Konzertreihe Stunde der Musik in Halle (Saale) heute eine der ältesten und traditionsreichsten Konzertreihen im mitteldeutschen Raum.

In den vergangenen Jahrzehnten waren im Rahmen unserer Konzertreihe zahlreiche Persönlichkeiten und Ensembles zu Gast in der Händelstadt Halle, unter anderem Swjatoslaw Richter, Midori, Brigitte Engerer, Peter Schreier, Dang Thai Son, Linos Ensemble, Trio Parnassus, Aurèle Nicolet, Alban Gerhardt, Cuarteto Casals, Natalia Gutman, Ewa Kupiec, Janáček Quartett, Trio Wanderer, Elisso Virsaladze, Isabelle Faust, Leipziger Streichquartett, Vera Gornostayeva, Heinz Holliger und viele weitere.

Während der Zeit der deutschen Teilung übernahm die staatliche Konzert- und Gastspieldirektion der DDR als zuständige Behörde die Organisation der Konzerte.

Seit der Wiedervereinigung im Jahr 1990 fungiert der von der langjährigen künstlerischen Leiterin Ingrid Hellmann und engagierten Musikliebhabern gegründete Kammermusikverein Halle e.V. als Träger der Konzertreihe.

Der Veranstaltungsort

Die gut besuchten Konzerte haben mit dem Freylinghausen-Saal in den Franckeschen Stiftungen einen würdigen Aufführungsrahmen.

Die Franckeschen Stiftungen, gegründet im Jahr 1698, verstehen sich heute als eine wissenschaftliche und kulturelle, pädagogische und soziale Einrichtung, die das Erbe August Hermann Franckes unter heutigen Bedingungen bewahrt und fortführt.

Kontakt

Stunde der Musik
Konzertsaal der Franckeschen Stiftungen Halle
Franckeplatz 1, Haus 1
D-06110 Halle (Saale)

Telefon: 0345/2127-450
E-Mail: info@kammermusik-halle.de

 

Tickets online oder über:

Franckesche Stiftungen zu Halle
Informationszentrum, Haus 28
Tel. 0345 / 2127 450

TiM Ticket
Galeria Kaufhof Passage Halle
Tel. 0345 / 5 65 56 00
und in ausgewählten MZ-Service-Punkten
Bewertungschronik

Stunde der Musik bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Stunde der Musik

Kammerkonzert

Simply Quartett

Danfeng Shen, Violine
Antonia Rankersberger, Violine
Xiang Lyu, Viola
Ivan Valentin Hollup Roald, Violoncello


Robert Schumann: Streichquartett a-Moll op. 41 Nr. 1
Anton Webern: Fünf Sätze für Streichquartett
Antonín Dvořák: Streichquartett Nr. 12 F-Dur op. 96 „Amerikanisches“

Das Simply Quartet sucht stetig nach einem tiefen Verständnis der der Musik inhärenten Sprache: von früh-klassischen Werken bis zur modernen Streichquartettliteratur. Ein großes Augenmerk legen die Musikerinnen und Musiker auf die Verbindung ihrer kontrastierenden Kulturen – China, Österreich, Norwegen – aus denen sie schöpfen, um eine ganz eigene musikalische Sprache zu entwickeln.

Das Quartett wurde mit vier ersten Preisen bei namhaften Kammermusikwettbewerben ausgezeichnet: Beim Internationalen Carl Nielsen Wettbewerb in Kopenhagen und dem „Quatuor á Bordeaux“ in 2019, dem „Franz Schubert und die Musik der Moderne“ in Graz in 2018 sowie in 2017 beim Internationalen Joseph Haydn Kammermusikwettbewerb in Wien.

Im Wiener Konzerthaus war das Simply Quartet Teil des Great Talent Programms, als ECHO Rising Stars feierten sie Debüts in den großen Konzertsälen Europas. In dieser Saison stehen neben Konzerten in der Wigmore Hall London, dem Konzerthaus Berlin, der Alten Oper Frankfurt oder der Tonhalle Zürich auch etliche Festivalkonzerte auf der Agenda.

Simply Quartett bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Simply Quartett

4

Stunde der Musik

Konzertsaal der Franckeschen Stiftungen Halle

Die Konzertreihe

Erstmals im Jahr 1952 ausgerichtet, ist die Konzertreihe Stunde der Musik in Halle (Saale) heute eine der ältesten und traditionsreichsten Konzertreihen im mitteldeutschen Raum.

In den vergangenen Jahrzehnten waren im Rahmen unserer Konzertreihe zahlreiche Persönlichkeiten und Ensembles zu Gast in der Händelstadt Halle, unter anderem Swjatoslaw Richter, Midori, Brigitte Engerer, Peter Schreier, Dang Thai Son, Linos Ensemble, Trio Parnassus, Aurèle Nicolet, Alban Gerhardt, Cuarteto Casals, Natalia Gutman, Ewa Kupiec, Janáček Quartett, Trio Wanderer, Elisso Virsaladze, Isabelle Faust, Leipziger Streichquartett, Vera Gornostayeva, Heinz Holliger und viele weitere.

Während der Zeit der deutschen Teilung übernahm die staatliche Konzert- und Gastspieldirektion der DDR als zuständige Behörde die Organisation der Konzerte.

Seit der Wiedervereinigung im Jahr 1990 fungiert der von der langjährigen künstlerischen Leiterin Ingrid Hellmann und engagierten Musikliebhabern gegründete Kammermusikverein Halle e.V. als Träger der Konzertreihe.

Der Veranstaltungsort

Die gut besuchten Konzerte haben mit dem Freylinghausen-Saal in den Franckeschen Stiftungen einen würdigen Aufführungsrahmen.

Die Franckeschen Stiftungen, gegründet im Jahr 1698, verstehen sich heute als eine wissenschaftliche und kulturelle, pädagogische und soziale Einrichtung, die das Erbe August Hermann Franckes unter heutigen Bedingungen bewahrt und fortführt.
Tickets online oder über:

Franckesche Stiftungen zu Halle
Informationszentrum, Haus 28
Tel. 0345 / 2127 450

TiM Ticket
Galeria Kaufhof Passage Halle
Tel. 0345 / 5 65 56 00
und in ausgewählten MZ-Service-Punkten

Stunde der Musik bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Stunde der Musik

Konzerte / Konzert Gewandhaus zu Leipzig Leipzig, Augustusplatz 8
Konzerte / Konzert Stunde der Musik Halle (Saale), Franckeplatz 1, Haus 1
Konzerte / Kirchenmusik Thomaskirche Leipzig Leipzig, Thomaskirchhof 18
Aufführungen / Oper Oper Leipzig Leipzig, Augustusplatz 12
Ereignisse / Festspiele Händel-Festspiele Halle 24.5. bis 9.6.2024
Aufführungen / Musical Musikalische Komödie Leipzig Leipzig, Dreilindenstraße 30
Ereignisse / Festival MDR Musiksommer 2. bis 31.8.2024
Ereignisse / Festival Magdeburger
Telemann-Festtage
8. bis 17.3.2024
Ereignisse / Festival a cappella Leipzig 3. bis 11.5.2024
Konzerte / Konzert Philharmonie Leipzig Leipzig, Hardenbergstr. 16
Konzerte / Konzert MVB
Sa, 2.3.2024, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert MVB
Fr, 8.3.2024, 20:00 Uhr
Konzerte / Jazz jazzclub leipzig Leipzig, PF 100543

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.